1902


Pius Buser mit seinem Vater im Jahre 1902






1920


in Luzern, besiegte Pius Buser den damaligen Ausbrecherkönig Habermann aus Deutschland als Entfesslungskünstler.






1925


in Südamerika, als Entfesslungskünstler im Circus Buffalo.







1930


in Amerika, Pius Buser als der unbesiegbare Entfesslungskünstler und Ausbrecherkönig.







1940


Pius Buser's Welt Tournee 1920-1940 als Entfesslungskünstler, mit einer Belohnung von 5000 Fr. demjenigen der seine Leistungen erreicht, auf dem Bild auch diverse Polizeifesseln aus der damaligen Zeit.





Schaubuden


Pius Buser mit seinen verschiedenen Schaubuden wo er auf unzähligen Jahrmärkten seine Künste über viele Jahre hinweg präsentierte.












Ideenreichtum


Sein Ideenreichtum als Schausteller sieht man auf diesem Bild.






mit Frau


Pius Buser mit seiner Frau !








Zeitungsartikel von 1998


zum 100 Geburtstag von Pius Buser (1898), dem Entfesslungskünstler von Sissach.





Henker Museum in Sissach


Folterkammer, altes Gefängnis, Hinrichtungsgerätschaften.
Der oberste Stock des Museums gehört Pius Buser, der Ausbrecherkönig, geboren 1898 in Sissach.

Auskunft: 061 971 12 12 oder 061 971 72 90
Geöffnet: jeden 1. und 3. So im Monat von 14-17 Uhr
Eintritt CHF 10.-, Führungen auf Anfrage
SBB - Kirchgasse 2/Hauptstrasse, 4550 Sissach